Perkutane Valvuloplastie (IntraShape®) - So können wir Krampfadern heilen

Nahezu alle Formen der Venenschwäche (Insuffizienz) gehen mit einer Erweiterung der Venen und insbesondere der Klappenzonen einher. Diese Erweiterungen kann man rückgängig machen, indem man ein Hyaluronsäuregel um die Vene herum einbringt.

Seit 2013 ist es möglich, erkrankte Venen in frühen Stadien durch die "perkutane Valvuloplastie" (PVP) zu heilen. Die erweiterte Klappenzone wird auf das Normalmaß reduziert, die Klappen funktionieren wieder. Der Effekt hält jahrelang an und kann beliebig aufgefrischt werden.Die Venenfunktion wird wieder hergestellt, und die Vene bleibt dem Organismus vollständig erhalten.

Ein frühes Stadium kann auch dann noch bestehen, wenn längst dicke Krampfadern zu sehen sind (diese veschwinden nach der Behandlung vollständig). Die Eignung ist nur durch einen ausdrücklich PVP-geschulten Experten zu beurteilen.

Wenn Sie sich für diese Therapie interessieren, fragen Sie uns!